Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
  Menü

Vorbereitungskurs für Hauptschulkurse

für geflüchtete Frauen.



© pathdocFotolia.com

Für viele Berufsausbildungen ist der Hauptschulabschluss Voraussetzung. Insbesondere geflüchtete Frauen zeigen größere Hemmschwellen beim Besuch von Bildungseinrichtungen und Bildungsveranstaltungen. Um einen geschützteren Rahmen zu bieten und das Gruppengefühl zu stärken, richtet sich das Angebot ausschließlich an Frauen. Mitmachen können alle nicht mehr schulpflichtigen Frauen, die keinen in Deutschland anerkannten Schulabschluss haben und erste Lernerfolge bei Deutsch in Schrift und Sprache erlangen konnten.

Voraussetzungen:

✔ Min. Sprachniveau Deutsch A2

✔ Lateinisch alphabetisiert

✔ Herkunftslandunabhängig

✔ Aufenthaltstatus egal

✔ Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert

 

Der Kurs soll die Sprache verbessern und die Teilnehmerinnen schrittweise an das deutsche Hauptschulniveau heranführen. Um alle auf den gleichen Stand zu bringen und um vorhandene Lücken zu schließen, unterrichten unsere erfahrenen Lehrkräfte die Schulfächer Deutsch, Mathematik, Biologie, Erdkunde sowie Werte und Normen.

Der Unterricht wird dabei zunächst individuell für die einzelnen Teilnehmerinnen gestaltet. Im späteren Verlauf wird das Lernniveau gesteigert, um den Teilnehmerinnen die realen Bedingungen eines Hauptschulkurses näherzubringen.