In Zeiten globaler Krisen und den damit verbundenen Unsicherheiten werden Verschwörungsideologien besonders häufig geteilt. Vermeintlich wird Kritik geübt. Doch in Wirklichkeit werden komplexe Zusammenhänge auf das Wirken einzelner Personen oder Gruppen reduziert. Verschwörungsideologien entwerfen ein apokalyptisches Bild, aus dem es nur einen Ausweg zu geben scheint: den Kampf der Guten gegen die „Verschwörung“.

Im Webinar wird zunächst aufgeschlüsselt, welche Funktionen Verschwörungsideologien für jene erfüllen, die an sie glauben und daraus abgeleitet, warum sie (zumindest potentiell) gefährlich sind. Daran anschließend erarbeiten wir uns eine Struktur, die die Konfrontation mit Verschwörungserzählungen und vor allem den Dissens erleichtern. Nach einer Pause werden wir uns im zweiten Teil des Webinars den konkreten Handlungsoptionen gegen Verschwörungsideologien widmen.

Es wird jedoch auch Raum geboten, um sich über persönlich Erfahrungen, Problemstellungen und Bedarfe auszutauschen und in diesen Konflikten zu stärken.

 

Referentin: Melanie Hermann – Amadeu Antonio Stiftung

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Anmeldung:

Mail: braunschweig@leb.de

Telefonisch: Tel.: 0531 2872868

(Maximal 15 Teilnehmende)